868-MHz Funkübertragung

868-MHz Funkübertragung2018-02-06T09:11:54+00:00

Das 868-MHz Newsteo Funkübertragungsprotokoll

Die technische Lösung von Newsteo ist für eine leistungsfähige und einfache Bedienung entwickelt worden.

Die Übertragungen werden auf einem Band durchgeführt, das keinen nationalen Vorschriften unterliegt und frei genutzt werden kann (kostenlos und ohne Erlaubnis). Es ist das ISM-Band(Industrie, Wissenschaft und Medizin). Das ISM-Band wird in verschiedenen öffentlichen oder industriellen Anwendungen verwendet, bei denen Reichweite, Kosten und Lebensdauer der Batterie eine entscheidende Rolle spielen. Diese Anwendungen sind vielfältig und umfassen: Home-Automation, Sicherheit, Industriesteuerungen, Fernüberwachung, automatische Zählerablesung, Spielzeuge, Wetterstationen…

868-MHz Funkübertragung

Die Vorteile der 868 Mhz-Funkübertragung

Das gewählte 868 MHz-Band in Europa ermöglicht es, hohe Reichweite und geringem Platzbedarf zu kombinieren.

  • Im Freifeld und mit einer ¼ Welle-Antenne (ca. 8,6 cm) kann man Reichweiten von 800 m erreichen
  • Es ist möglich, mehrere Betonwände mit dem Funksignal durchzudringen
  • Die Übertragung wird durch Hindernisse wie menschlichen Körper nicht gestört (im Gegensatz zu Wifi oder Bluetooth 2.4 GHz)
  • Die Gefahr von Störungen ist sehr gering, weil diese Frequenz für Anwendungen reserviert ist, bei denen die Geräte eine geringe Leistung anwenden.

Dank der ausgezeichneten Ausbreitungseigenschaften elektromagnetischer Wellen mit einer Frequenz unterhalb von 1 GHz können sehr große Reichweiten mit geringer Stromaufnahme erreicht werden, im Vergleich zu Geräten, die 2,4-GHz-Bänder anwenden. Darüber hinaus wird das ISM-Band nicht durch Mikrowellen gestört (im Gegensatz zu Wi-Fi oder Bluetooth) und ist daher wesentlich robuster.

Kommunikationsprotokoll von Newsteo ist:

  • Optimiert für einen geringen Stromverbrauch, damit auf diese Weise eine kompakte, mit Lithiumbatterien angetriebene Lösung vorhanden bleibt.
  • Gehärtet, um ins besondere die schweren industriellen Bedingungen zu meistern.

Das Kommunikationsprotokoll von Newsteo

Die Newsteo Funkdatenlogger können auf dem 868 MHz Funkband in 2 unterschiedlichen Modi funktionieren.

  • Monitoring-Modus: Die Messdaten werden in Echtzeit übermittelt, um eine Live-Überwachung zu ermöglichen
  • Aufnahmemodus: die Messdaten werden im Datenlogger gespeichert. Wenn der Benutzer den Befehl per Funk sendet, werden die Messdaten dann hochgeladen.  Dieser Modus wird eingesetzt, wenn zeitlich beschränkte Messverfahren benötigt werden.

Monitoring-Modus

Hier geht es um Monitoring-Anwendungen in Echtzeit.
Typische Anwendung: Überwachung der Temperatur in einem Lagerhaus.

Funktionsprinzip:

  • Der angeschlossene Logger nimmt eine Messung im vorkonfigurierten Messtakt vor (z. B. 10 Minuten) und sendet es an den PC und wartet auf eine Empfangsbestätigung.
  • Wenn die Messung nicht eingeht (Schlüssel nicht angeschlossen, PC ausgeschaltet, RF-Monitor nicht gestartet, Kommunikationsproblem…), werden die Daten in dem Logger zwischengespeichert (bis maximal 32.000 Messungen). Sobald die Kommunikation wieder hergestellt ist, werden die gepufferten Messungen automatisch von dem Funkdatenlogger an den PC gesendet.
  • Die Software RF Monitor zeigt die Messung an, speichert sie und generiert Alarme wenn die Messung  außerhalb der definierten Schwellenwerte liegt.

Record-Modus

Es geht um Kampagnen von Maßnahmen mit rückwirkender Anzeige/Bearbeitung von Messdaten, wenn es keine Möglichkeit gibt, Daten in Echtzeit weiterzuleiten.
Typische Anwendung: Überwachung der Beförderungsbedingungen einer zerbrechlichen Ware: Kunstwerke, gekühlte Lebensmittel…

Funktionsprinzip:

  • Der Benutzer startet die Messung im Rekordmodus
  • Während des Transportes werden die Messdaten in der voreingestellten Messfrequenz (z. B. 10 Minuten) in dem Speicher des Funkdatenloggers gespeichert.
  • Bei Warenankunft beendet der Anwender die Aufnahme und kann die Daten auf seinen PC herunterladen.
  • Die Messungen werden dann auf dem Computer gespeichert und können als Graphen oder Tabellen… und nach Excel exportiert werden.
  • Die Messungen werden dann aus dem Speicher des Loggers gelöscht, damit das Gerät für einen neuen Transport eingesetzt werden kann.